Selbstgemachter Blaubeeren-Bananen-Joghurt <3

Ich bin ein riesiger Fan von Shakes, Joghurt und Smoothies. Doch viel besser, als die fertigen aus den Kühlregalen sind die, die man selbst macht.
Das Schöne an selbstgemachtem Essen ist die Tatsache, dass man ganz genau weiß, was drin ist.
Da ich momentan sowieso versuche mich gesund und bewusst zu ernähren, und ich Spaß daran habe, mich damit zu beschäftigen, was ich eigentlich esse und inwiefern es mir etwas bringt, mache ich sehr viel selbst.
Ich koche mir beispielsweise meinen eigenen Eistee und heute, als ich beim Einkaufen gerade einen Blaubeerjoghurt in den Einkaufskorb legen wollte, kam mir die Idee, meinen Joghurt doch einfach selbst zu machen.
Und hier ist das Rezepkt für euch:

Ihr braucht:

3 Bananen (sehr reife eigenen sich am besten, da sie den Joghurt süß schmecken lassen)
eine Hand voll Blaubeeren
2-3 Esslöffel Leinsamen (optional)
250g Naturjoghurt (Ich habe mich für fettarmen entschieden)

Alle Zutaten im Mixer oder mit einem Pürierstab vermischen und in einem Behälter im Kühlschrank lagern.
Dadurch, dass der Joghurt sehr flüssig ist, kann er auch einfach als Shake getrunken werden.
Wem das Ganze nicht süß genug schmeckt, kann einen Teelöffel Honig hinzugeben (eine Alternative zum Zucker).

Zum Servieren kann man dann noch ein paar Blaubeeren drüber streuen und dann genießen. Für mich ist das der perfekte Snack für den Sommer und ich hoffe, euch schmeckt er auch. <3

 

0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation