They see me rollin’ – der Anfang

YEAH! Projekt!

Das Tolle wenn man etwas schreibt: Man kann seine Gedanken ordnen. Wenn ich rede finde ich meistens keine Zeit dazu, plappere drauf los, wechsle einfach das Thema und stifte totale Verwirrung. Ich wäre vermutlich ein klasse Pokémon.
Aber jetzt kann ich alles Schritt für Schritt machen.
Da ich nicht gut im Einleitungen schreiben bin, machen wir das alles hier mal wie einen Fragebogen. Witzig spritzig, los geht’s:

Was ist mit “They see me rollin’” gemeint?
“They see me rollin’” ist der Name des Projektes, welches in den nächsten Tagen auf diesem Blog seinen Platz finden wird. Es werden verschiedene Artikel mit Themen kommen, die in Verbindung zum Thema skaten stehen.

Warum machst du jetzt was mit skaten? Das hast du doch noch nie gemacht!
Richtig, ich besitze ja nicht mal irgendwas außer ein altes Paar Inliner.
Für mich sind aber Longboards, Skateboards und Inliner ein fester Bestandteil des Sommers und vermitteln ein gewisses Freiheitsgefühl. Es bringt einfach Spaß zu fahren, zu bestimmen wohin es geht, die frische Luft zu spüren und die Sonne auf der Haut zu fühlen.

Und was kommt jetzt so?
Das werdet ihr in den nächsten Tagen sehen. Aber so viel sei gesagt: von wEw’s bis hin zu Gedankengängen im Tagebuchstil ist alles dabei.

Viel Spaß!
 

1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Post Navigation